Vorbereitet in die Betriebsprüfung | Finanzieru ng im Mittelstand | Nachhaltige Investmentfonds

Vor 14 Tagen


Text only:

» Zur Browser Version

 
 
Finance + Controlling
 
 
 
Finance + Controlling
 
 
 
 
 
 
 
 
Premium Partner
 
 
 
 
 
 
 
 
Premium Partner
 
 
 
 
 
 
 
 
Bei der Betriebsprüfung zählen nur die richtigen Belege
 
 
 
 
Bei der Betriebsprüfung zählen nur die richtigen Belege
 

Flattert Unternehmen die Anordnung einer Betriebsprüfung ins Haus, sollte die Vorbereitung umgehend starten. Denn wenn wichtige Unterlagen fehlen oder Rechnungen falsch sind, drohen steuerliche Nachteile.


 
 
 
 
 
 
Großen Mittelständlern fällt Fremdfinanzierung leichter
 
 
 
 
Großen Mittelständlern fällt Fremdfinanzierung leichter
 

Zwar kommen nicht alle KMU in den Genuss, einen leichten Zugang zu Fremdfinanzierungen zu haben. Doch abhängig von Größe, Land und Branche ist für manche die Finanzierungslage einfacher geworden, sagt eine aktuelle Studie.


 
 
 
 
 
 
Anzeige


Fintech-Revolution | 5. Konferenz für Finanztechnologie
Wie Banken, Versicherer, Start-ups und Investoren von Kooperationen profitieren
24. September 2019, Frankfurt am Main
Start-ups und etablierte Unternehmen sind in den vergangenen Jahren immer näher aneinander
gerückt. Fintechs und Insurtechs werden zunehmend erwachsen. Zugleich steigern traditionelle
Banken und Versicherer ihre Innovationstätigkeit spürbar. Bei der 5. Konferenz für Finanztechnologie
berichten beide Seiten, was sie erreicht haben und was ihre nächsten Meilensteine sind. Am Nachmittag können Teilnehmer zwischen den zwei Sessions „Identifzierung und Datenmanagement“ und „Innovative Versicherer“ wählen.
Programm & Anmeldung


 
 
 
 
 
 
 
 
Nachhaltige Fonds verzeichnen Wachstumsschub
 
 
 
 
Nachhaltige Fonds verzeichnen Wachstumsschub
 

Das Volumen nachhaltiger Investmentfonds ist im vergangenen Jahr um 49 Prozent gestiegen. Verantwortlich für diese Entwicklung waren institutionelle Investoren. Private Anleger haben das Thema noch nicht für sich entdeckt.


 
 
 
 
 
 
Was Führungskräfte über Mobbing wissen sollten
 
 
 
 
Was Führungskräfte über Mobbing wissen sollten
 

Mobbing ist kein Kavaliersdelikt. Im Gegenteil: Bewusste Schikane am Arbeitsplatz führt nicht nur zu Erkrankungen bei Betroffenen, sondern schadet auch Unternehmen. Wie Führungskräfte vorbeugen, Mobbing erkennen und dagegen vorgehen können. 


 
 
 
 
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
 
 
So akquirieren Sie die nächsten Kunden
 
 
 
 
So akquirieren Sie die nächsten Kunden
 

Verkäufern im Außendienst oder in Handelsvertretungen fehlt im hektischen Vertriebsalltag mit Bestandskunden oft die Zeit, um neue Wunschkunden anzugehen. Diese Checkliste unterstützt dabei.


 
 
 
 
 
 
In eigener Sache"essentials" - aktuelles Wissen in konzentrierter Form
 
 
 
 
In eigener Sache
"essentials" - aktuelles Wissen in konzentrierter Form
 

Im Job sind schnelle Lösungen für komplexe Probleme gefragt. Nicht immer ist das nötige Know-how vorhanden. Die Buchreihe "essentials" hilft, Wissenslücken rasch zu schließen. Inzwischen stehen mehr als 900 "essentials" in der digitalen Fachbibliothek zur Auswahl.


 
 
 
 
 
 
Mitarbeiterevents sind nicht das Non­plus­ul­t­ra
 
 
 
 
Mitarbeiterevents sind nicht das Non­plus­ul­t­ra
 

Nach der Ansprache Schnittchen und die Coverband duldelt Schlager. Mitarbeiterevents sollen Wertschätzung ausdrücken, gehen aber auch ganz gerne mal daneben. Was Firmenangehörige wirklich wollen, hat eine Studie ermittelt. 


 
 
 
 
 
 
BuchtippArbeitsrecht
 
 
 
 
Buchtipp
Arbeitsrecht
 

Dieses Lehrbuch bietet einem umfassenden Überblick die Grundzüge des Arbeitsrechts. Im Vordergrund steht der Praxisbezug, der einen schnellen Einstieg in die wesentlichen Anwendungsfälle gewährleistet.
Tim Jesgarzewski vermittelt fundiertes Basiswissen, mit dem Sie rechtliche Probleme selbstständig formulieren und lösen können. Da auch einfache unternehmerische Sachverhalte rechtlich überprüft werden müssen, sind juristische Kenntnisse für Führungskräfte unverzichtbar. Darum richtet sich dieses Buch an Entscheider in Unternehmen sowie an Studierende und Dozierende der Betriebswirtschaft und des Wirtschaftsrechts.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
» weitere Newsletter abonnieren

» Newsletter abbestellen

» zur mobilen Version

 
Sie möchten Werbung in diesem Newsletter schalten?
anzeigen-wiesbaden@springer.com
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46 | 65189 Wiesbaden | Deutschland
Tel: +49 (0)611 7878 0
E-Mail: service@springerprofessional.de
 
Amtsgericht Wiesbaden, HRB 9754 | USt-IdNr. DE811148419
Geschäftsführer: Stefanie Burgmaier | Joachim Krieger | Juliane Ritt
 
Die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature
 
 
 
 
Bild 1: © Syda Productions / Fotolia, Bild 2: © marcus_hofmann / Fotolia, Bild 4: © fotomek/stock.adobe.com, Bild 5: © puckillustrations, Bild 6: © Springer Nature, Bild 7: © kieferpix/stock.adobe.com
 
 

Innovative-verwaltung.de

Kategorien: Finanziell
Alter: 19 - 30 Jahr 31 - 64 Jahre 65 Jahre und älter

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2019