Newsletter 11/2015

2 jahre vor


Text only:

 
 
 
 
 
 


Medienkompetenzportal NRW - Newsletter November 2015


 


Liebe Leserinnen und Leser, 


das Jahr 2015 neigt sich so langsam seinem Ende entgegen. Der November bot noch einmal vielfältige Möglichkeiten, sich mit Medienkompetenz in Theorie und Praxis auseinanderzusetzen. Highlights waren unter anderem der Relaunch des Internet-ABC und die Veröffentlichung der JIM-Studie 2015.


 


Die Medienkompetenzplattform Internet-ABC hat einen neuen Anstrich bekommen und steht nun in einem modernen, responsiven Design zur Verfügung. Der seit 2001 bestehende Ratgeber für das Internet wurde zudem komplett überarbeitet. Mit dem Relaunch gibt es nun drei Plattformen speziell für Kinder, Eltern und Pädagogen.


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/relaunch-des-internet-abc.html


 


Anlässlich der aktuellen Fälle appelliert die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) gegen Diskriminierung und Hetze im Netz. Vor allem in sozialen Netzwerken, Foren und Kommentarspalten kommt es häufig zu diskriminierenden Äußerungen. Nutzer und Anbieter von Internetplattformen sollen Rassismus, Antisemitismus, Diskriminierung und Hetze keinen Platz im Internet geben.


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/appell-der-lfm-gegen-hetze-im-internet.html


 


Jährlich untersucht die JIM-Studie die Mediennutzung der Jugendlichen in Deutschland und gibt damit einen Einblick in den Gerätebesitz und den Stellenwert der unterschiedlichen Medien im Alltag. Am 27.11. wurde die JIM-Studie 2015 vorgestellt. Der wichtigste Internetdienst für Jugendliche ist YouTube, die wichtigste App WhatsApp. Trotz den stark gestiegenen multimedialen Angeboten ist nach wie vor das persönliche Treffen mit Freunden die häufigste Freizeitaktivität.


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/jim-studie-2015-veroeffentlicht.html 


 


Unter www.historixx.de ist eine virtuelle Filmwerkstatt gestartet, die in zeitgemäßer Form die Vermittlung von (Lehr-) Themen mit zeitgeschichtlichem Filmmaterial unterstützt und zugleich die Medienkompetenz fördert. Historische Filmaufnahmen können direkt auf der Webseite kreativ bearbeitet, eigene Clips erstellt oder selbstgemachte Fotos und Videos hochgeladen und in eigene Filme integriert werden. 


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/historixx-filmgeschichte-zum-selbermachen.html


 


Am 03. Dezember 2015 findet ein Symposium des Deutschlandfunks zum Thema Inklusion in Politik, Medien und Gesellschaft statt. Von 10-17 Uhr soll es im Kölner Funkhaus zahlreiche Podiumsdiskussionen und einen regen Informationsaustausch geben. Hierbei wird unter anderem über Inklusion in Medien gesprochen und das Projekt „nachrichtenleicht.de“ des Deutschlandfunks vorgestellt.


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/symposium-zum-thema-inklusion.html


 


Vom 26.-28. Februar 2016 findet in Rostock die Bundesjugendkonferenz Medien statt. Der Veranstalter Prävention 2.0 e. V. lädt hierzu Jugendliche aus Deutschland herzlich ein – insbesondere auch die Medienscouts in NRW. Zentrales Element der Konferenz ist der Austausch der Jugendlichen zu ihrer praktischen Arbeit, um voneinander zu lernen und neue Ideen zu entwickeln.


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/bundesjugendkonferenz-medien.html


 


Am 21. November veranstaltete der Fachverband Medienabhängigkeit e. V. das erste Online-Symposium zum Thema „Prävention und Medienabhängigkeit“. Im Mittelpunkt stehen die Bedeutung und Brisanz des Themas Medienabhängigkeit. Die Beiträge sind weiterhin online abrufbar.


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/news-detail/article/onlinesymposium-zum-thema-medienabhaengigkeit.html 


 


Empfehlung des Monats November 2015: Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen


Anfang dieses Jahres hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der Landeshauptstadt Düsseldorf die Landespräventionsstelle gegen Gewalt und Cybergewalt an Schulen in Nordrhein-Westfalen (LPS) errichtet. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die Prävention von Cybergewalt an Schulen. Zur Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen für das Phänomen „Cybermobbing“, wurde im Sommer der Wettbewerb „Cybermobbing- Zivilcourage lohnt sich“ ausgeschrieben. Ein weiteres Angebot im November war der Fachtag "Cybermobbing 2.0: Vernetzt - Interaktiv - Medial" in Düsseldorf. 


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/medienpaedagogischer-atlas-nrw/empfehlungen-des-aktuellen-monats/empfehlungen-des-monats-fuer-das-jahr-2015/november-2015-landespraeventionsstelle-gegen-gewalt-und-cybergewalt-an-schulen.html


 


Im MPA-Tipp geben wir Ihnen Hinweise auf ausgewählte medienpädagogische Veranstaltungen, Aktionen, Beteiligungsmöglichkeiten oder Publikationen.


MPA-Tipp im November 2015: Studie "Geschickt geklickt?!"


Maßnahmen, die Mechanismen der Selbstregulation stärken und Anreize zur Reflexion über den Umgang mit Onlineangeboten bieten, können dazu beitragen, Jugendliche vor Onlinesucht und Cybermobbing zu schützen. 


http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/medienpaedagogischer-atlas-nrw/mpa-tipps/november-2015-geschickt-geklickt-zum-zusammenhang-von-internetnutzungskompetenzen-internetsucht-und-cybermobbing-bei-jugendlichen-und-jungen-erwachsenen.html 


 


Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und viel Erfolg bei der theoretischen und praktischen Medienkompetenz-Arbeit.


 


Ihr Team vom Medienkompetenzportal NRW
www.medienkompetenzportal-nrw.de


 
 
 
 

Landesanstalt für Medien
Nordrhein-Westfalen (LfM)
Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 77 00 7- 0
Fax: 0211 - 72 71 70
E-Mail: info@lfm-nrw.de
Internet: www.lfm-nrw.de


Abmeldung:
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse newsletter@newslettercollector.com in unserem Verteiler angemeldet haben. Sie können sich
natürlich jederzeit bequem wieder abmelden. Klicken Sie einfach hier,
falls Sie keine weiteren E-Mails über unseren Verteiler erhalten möchten.


 

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2018