Nach Artikel zur Flchtlingsrettung: Zeit-Chefredakteure bedauern "falschen Eindruck", Titanic provoziert mit "Mordaufruf"

5 Monate vor


Text only:



MEEDIA Extra vom 13. Juli 2018
Gesendet an: newsletter@newslettercollector.com

Nach Artikel zur Flchtlingsrettung: Zeit-Chefredakteure bedauern “falschen Eindruck”, Titanic provoziert mit “Mordaufruf”

 


 
Die Zeit hat mit einem Pro-Contra-Beitrag ber die Legitimitt der privaten Flchtlingsrettung viel Kritik ausgelst. Im hauseigenen Blog bedauert die Redaktion nun, dass sich Leser "in ihrem ethischen Empfinden verletzt" gefhlt haben. Politik-Chef und Vize-Chefredakteur Bernd Ulrich kritisiert auf Twitter zugleich die "flchtlingsfreundliche Gemeinde". Unter anderem hatte Titanic-Chef Tim Wolff mit einem Mordaufruf provoziert. mehr...
 
MEEDIA GmbH & Co. KG
Werben auf MEEDIA?
Kleine Johannisstrae 6
20457 Hamburg
Tel.: 040 431 79 47-0
Fax: 040 431 79 47-33
E-Mail: info(at)meedia.de
Geschäftsführer:
Georg Altrogge, Andrea Wasmuth
ber alle Werbemglichkeiten auf MEEDIA
informiert Sie gern Regina Hamdorf,
Tel.: 0211 - 887 1484 oder r.hamdorf@handelsblattgroup.com
Unsere Mediadaten stehen hier zum Download bereit.
Wir nutzen von Ihnen angegebene Daten sowie Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Nhere Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten finden Sie hier.
Zum Abmelden klicken Sie hier.
Um das Abonnement anzupassen klicken Sie hier.

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2018