Grenzen setzen lernen per VHS-Workshop

2 Monate vor


Text only:


25. Mai 2018 / Nicole Traut /
Presseamt der
Stadt Bonn

Grenzen setzen lernen per VHS-Workshop


BN - Wer mehr über das Thema "gewaltfreie Kommunikation"
lernen möchte, sollte sich Freitag, 8. Juni 2018, von 14 bis 18 Uhr für
den VHS-Workshop "Dem Burnout zuvorkommen: Grenzen setzen und bewahren"
reservieren. Veranstaltungsort ist das Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1.


Kommunikationstrainerin Andrea Mergel gibt im Workshop
Anregungen, wie eigene Belange oder ein "Nein" ausgedrückt werden
können, ohne das Gegenüber zu verletzen. Verfestigt wird die Theorie
mit praktischen Rollenspielen. Die Kursgebühr beträgt 23,26 Euro.
Aktuell sind nur noch wenige Plätze frei. Weitere Informationen gibt es
telefonisch unter 0228 - 77 36 31 sowie online unter www.vhs-bonn.de.


Impressum:
Herausgeber: Der
Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz
2, 53111 Bonn
Telefon: Chef vom Dienst 0228 - 77 30 00, Telefax: 0228 - 77
24 68, E-Mail: presseamt@bonn.de
Internet: www.bonn.de | Medienservice: www.bonn.de/@medienportal | Stadt
Bonn in Social Media: www.bonn.de/@socialmedia
Redaktion: Dr. Monika Hörig (verantwortlich), Pressedienst abbestellen: www.bonn.de/@abo-pm


Bonn.de

Kategorien: Stadt Information Regierung Grafschaft Nachrichten
Alter: 14 - 18 Jahr 19 - 30 Jahr 31 - 64 Jahre 65 Jahre und älter

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2018