Geliebter Beinwell +++ Scharfes Löffelkraut +++ lohnt sich Kartoffelanbau? +++ Salat ohne Blattläuse

2 Monate vor


Text only:

Online-Version ansehen. 
 
kraut&rüben Newsletter vom 12.04.2019
 
 
 


Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,
 
in diesen Wochen gibt es draußen viel zu tun. Wo noch nicht geschehen, wird in den abgetrockneten Beeten die Erde gelockert. Wurzelunkräuter werden sorgfältig entfernt. Arbeiten Sie gesiebten Kompost, Algenkalk und eventuell organische Stickstoffdünger in die Beete ein.
Unempfindliche Sommerblumen wie Jungfer im Grünen, Ringelblumen oder Kosmeen dürfen im April direkt im Freien ausgesät werden. Zwar blühen sie etwas später als vorgezogene Sämlinge von der Fensterbank, wachsen aber meist kräftiger und blühen üppiger.
Robuste Kübelpflanzen wie Feigen, Granatapfel und Oleander
können jetzt an die frische Luft. Bei Nachtfrost deckt man sie mit Bettlaken oder Folie ab.
Herzliche Grüße
Ihre Redaktion kraut&rüben
 
 
 
 
Beinwell (Symphytum, officinale) treibt jedes Jahr wieder neu aus . Hummeln laben sich gerne an den Blüten - Foto: Ruckszio / stock.adobe.com
Gartentipp  
 
Wunderbarer Beinwell
 
Beinwell oder Comfrey ist eine Staude aus der Familie der Borretschgewächse. Warum die Pflanze bei Biogärtnern so beliebt ist.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anzeige
Jetzt Bienengarten anlegen – für mehr Artenvielfalt!
 
Ohne die fleißigen Bestäuber säßen wir Menschen ganz schön in der Patsche – da bieten wir ihnen doch gerne ein Zuhause und Nahrung! Helfen Sie mit, unsere Umwelt bunter zu machen. Zum Beispiel mit einer mehrjährigen Wildblumenwiese oder einem Bienenhaus in Ihrem Garten.
 
Bienengarten-Produkte hier…
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die vitaminreichen Blätter schmecken scharf-würzig wie Kresse – Foto: MBerg / panthermedia.net
Steckbrief  
 
Löffelkraut
 
Scharf aber gut: Löffelkraut regt den Stoff-wechsel an und vertreibt die Frühjahrs-müdigkeit. Einst haben Seefahrer sich damit gegen Skorbut geschützt.
weiterlesen...
 
 
 
 
In Trockenzeiten gießen, dann werden die Stangen schön kräftig - Foto: doethion / stock.adobe.com
Steckbrief  
 
Rhabarber
 
Rhabarber ist eine winterharte Staude, die sich Jahr für Jahr vergrößert. Übersicht für Rhabarber anbauen, pflegen und ernten.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anzeige
Topf-Ringe
 
Einfache Lösung, um Töpfe fast unsichtbar vom Boden zu heben.
 
Die Kunststoff-Ringe lassen sich leicht zuschneiden, um knapp unter dem Topf zu verschwinden.
 
Durchmesser 23 cm, (Zuschneiden auf 18, 13 und 8 cm); Höhe 1 cm
 
Gartenbedarf-Versand; Tel. 08392-1646
 
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kartoffeln legen - Foto: Joujou / pixelio.de
Im Gemüsegarten  
 
Kartoffelanbau für Selbstversorger
 
Lohnt sich die Eigenversorgung mit Kartoffeln? Wieviel Fläche, Zeit und Kosten sind erforderlich?
weiterlesen...
 
 
 
 
Zarter frischer Salat aus dem Garten, aber bitte ohne Läuse! - Foto: artshotphoto - Fotolia.com
Im Gemüsegarten  
 
Blattlausfreie Salate
 
Blattläuse im Salat sind lästig und unappetitlich. Doch es gibt neue Sorten, die sind resistent – gegen Läuse und das Schossen.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein Jahr Freude schenken mit 10% Rabatt
 
Für besondere Menschen braucht es besondere Geschenke. Mit einem kraut&rüben-Abonnement verschenken Sie ein Jahr lang Monat für Monat Garten- und Lesefreude. Das ideale Geschenk zum Muttertag am 12. Mai!
Exklusiv für Sie als Newsletter-Abonnent:
+ 10% Rabatt auf den regulären Preis
+ den kraut&rüben Carrybag von Reisenthel und
+ die praktische kraut&rüben-Sammelbox.
Das Angebot gilt nur bis zum 12. Mai 2018.
 
Greifen Sie jetzt zu!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rhabarber erhält seinen typischen Geschmack durch Zitronen-, Apfel- und Oxalsäure. - Foto: BVEO
Rezepte  
 
Rhabarber-Muffins
 
Zum reinbeißen: Saftige Muffins mit frischem Rhabarber sind schnell gebacken.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
Umfrage  
 
Ihre Meinung zum aktuellen Heft
 
Welche Beiträge gefallen Ihnen in der Mai-Ausgabe am besten?
Nachfolgend unsere Themenübersicht zum Ankreuzen.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
GartentippsArbeitskalenderNaturgartenSelbstversorgenRezepte
 
 
 
Fügen Sie bitte die E-Mail-Adresse news@news.krautundrueben.de Ihrem Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzu. Dadurch stellen Sie sicher, dass unsere E-Mail Sie auch in Zukunft erreicht.
 
Dieser Newsletter wurde an newsletter@newslettercollector.com gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.
 
Der kraut&rüben-Newsletter erscheint wöchentlich
als kostenloser Service der Redaktion kraut&rüben.
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
Lothstr. 29
80797 München
E-Mail: dlv.muenchen@dlv.de
  
Kontaktdaten für die kraut&rüben Redaktion und den kraut&rüben Leserservice finden Sie in unserem Impressum.
Datenschutz
AGB
  
 

Krautundrueben.de

Kategorien: Webshop
Alter: 14 - 18 Jahr 19 - 30 Jahr 31 - 64 Jahre 65 Jahre und älter

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2019