Für Steuerberater: Jetzt Frage stellen u nd erstes Kurzgutachten gratis anfordern!

6 Monate vor


Text only:

Aufwändige Fälle mit gutem Gewissen abgeben!

Sollte dieser Newsletter bei Ihnen nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier!

 
 
 

Schwerer Fall und keine Zeit für die Lösung?


Kurzgutachten auf jede Steuerfrage in max. 48 Stunden!



 
 
 
 
Sehr geehrter Herr Do,
haben Sie mal wieder stundenlang für einen schweren Fall recherchiert?
Geben Sie schwere Fälle oder Fälle, wo Sie eine zweite Meinung brauchen, einfach an die Experten von „TaxPertise“ ab: Denn mit „TaxPertise“ kosten Sie komplizierte Fälle nur noch wenige Minuten an Bearbeitungszeit. Nämlich genau die paar Minuten, in denen Sie die Frage eintippen und sie an unsere Experten weiterleiten!


 
 
 
 
 


Die Antwort kommt in maximal 48 Stunden
in Form eines Kurzgutachtens.
Ihr großer Vorteil: Das erste Kurzgutachten ist gratis!
 
 
 
 
 
Viele Ihrer Kollegen nutzen „TaxPertise“ bereits und schätzen vor allem diese Vorteile:
 
Ich hole mir regelmäßig eine zweite Meinung ein!
(Stefan Paul Hennemann, StB)
Ich schätze vor allem die schnelle Problemlösung!
(Sven Braun, StB)
Ich gebe aufwändige Recherchearbeiten ab!
(Ilja Röver, StB)
Ich spare durchschnittlich 1-2 Arbeitstage pro Monat ein! (Wiebke Nöring, StBin)
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 

Hier ein paar Fragen, die von „TaxPertise“ bereits beantwortet wurden:

 
 
 
 
 
Frage 1: Wir betreuen eine Bloggerin. Sie bloggt im Bereich Mode/Style/Wohnaccessoires. Die Mandantin ist Einnahme/Überschuss Rechnerin. Nun stellt sich die Frage, was zu Ihren Betriebseinnahmen zählt wenn:
 
 
 
 
 
a.)
Die Mandantin vereinbart einen Deal mit einem Hersteller: Sie erhält z.b. 500 € für einen Social Media Eintrag und bekommt das Produkt - welches Sie präsentieren soll - (z.B. Schuhe, Schals, aber auch ein Sofa) gratis zugeschickt. Sie fotografiert sich mit dem Produkt und/ oder schreibt etwas drüber.
 
 
 
 
 
Was gehört zur steuerpflichtigen Einnahme und wie wird diese bewertet?
 
 
 
 
 
b.)
Was passiert steuerlich, wenn Sie das Produkt dann verkauft, verschenkt an Freunde oder an Ihre "Follower" verlost/verschenkt, bzw. selbst weiter nutzt oder weg wirft?
 
 
 
 
 
Kennen Sie die Antwort? Mit „TaxPertise“ tippen auch Sie nur noch die Frage ein – Antwortgarantie in maximal 48 Stunden!
 
 
 
 
 
 
 
Das sagen unsere Kunden zu „TaxPertise“:
„Ich kann mir ein Arbeiten ohne „TaxPertise“ gar nicht mehr vorstellen. Mit den Kurzgutachten bin ich sehr zufrieden. Sogar Rückfragen kann ich stellen
wenn mir mal was unklar ist. Ein richtig guter Service.“
(J. Schmidt aus Recklinghausen)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine andere Frage:
 
 
 
 
 
Frage 2: Eine GmbH gibt ihren Geschäftsbetrieb auf und veräußert im Wege des Asset
Deals ihr Vermögen. Unterliegen die Gewinne aus dem Verkauf der Gewerbesteuer?
 
 
 
 
 
Haben Sie auch solche Fälle? Mit „TaxPertise“ tippen Sie nur noch die Frage ein – die Antwort kommt in spätestens 48 Stunden!
 
 
 
 
 
 
 
Das sagen unsere Kunden zu „TaxPertise“:
„Der „TaxPertise“-Kurzgutachten-Dienst ist für uns eine unverzichtbare Einrichtung und wir empfehlen diesen Dienst intensiv weiter.“
(W. Becker aus Halle)
 
 
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 

Note „Sehr gut“ bis „Gut“ für die Kurzgutachten

 
 
 
 
 


Die Kurzgutachten von „TaxPertise“ sind nicht nur schnell, sie sind auch gut.
Das finden zumindest unsere Kunden. Denn 78% aller „TaxPertise“-Nutzer bewerten die
Qualität der Kurzgutachten mit den Schulnoten „Sehr gut“ bis „Gut“.
Wenn Sie sich jetzt fragen, was denn die anderen 22% tun, die offensichtlich nicht ganz so
zufrieden sind: Diese Kunden stellen in den meisten Fällen eine Rückfrage zu einem bereits
erstellten Kurzgutachten und erhalten darauf eine entsprechende Antwort.
Am Ende eines Tages ist aber fast jeder Kunde zufrieden mit den Kurzgutachten von „TaxPertise“.
Das zeigt sich auch in der hohen Empfehlungsrate: Fast 72% aller Kunden haben den Service „TaxPertise“
schon einmal weiterempfohlen. Und eine Empfehlung spricht man nicht leichtfertig aus sondern nur dann
wenn man wirklich dahinter steht.
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 

So einfach kommen auch Sie ab sofort an Ihre Kurzgutachten

 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
Und zwar immer dann, wenn Sie...
 
 
 
 
 
seltene Fälle bearbeiten müssen
komplizierte Fälle z.B. mit Auslandsberührung haben
eine zweite Meinung einholen möchten
zahlreiche Gesetzesänderungen berücksichtigen müssen
einen Expertenrat brauchen!
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 

„TaxPertise“ für Steuerberater

 
 
 
 
 
Nach Eingang Ihrer Bestellung ist der Testzeitraum von 14 Tagen aktiviert. Innerhalb dieser Zeit erstellen wir Ihr erstes Kurzgutachten gratis (ab der zweiten Anfrage im Testzeitraum beginnt das kostenpflichtige Abonnement). Sollten Sie sich gegen die Weiternutzung entscheiden, senden Sie uns bitte innerhalb des Testzeitraums eine kurze Nachricht an kundenservice@deubner-verlag.de oder per Post an Deubner Verlag GmbH & Co. KG, Kundenservice, Oststraße 11, 50996 Köln.
Sind Sie mit „TaxPertise“ zufrieden und wollen es weiter nutzen, müssen Sie gar nichts tun. Nach Testende erhalten Sie für den Preis von monatlich 249 € zzgl. USt (Laufzeit 12 Monate) auf jede steuerliche Fachfrage innerhalb von 48 Stunden (nur Werktage und vorbehaltlich der Komplexität der Anfrage) eine Experten-Antwort in Form eines wissenschaftlich begründeten Kurzgutachtens. Die maximale Bearbeitungszeit pro Kurzgutachten liegt bei 120 Minuten. Im Preis enthalten ist die Recherche in der Kurzgutachten-Datenbank von „TaxPertise“. Die Kündigung ist jederzeit zum Ende des Bezugszeitraums möglich.
 
 
 
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Dieser Sondernewsletter ist ein kostenloser Service für Sie.
Sie haben ihn an folgende Adresse erhalten: newsletter@newslettercollector.com
Kritik nehmen wir sehr ernst.
Wir freuen uns auch über Lob.
(Senden
Sie uns Lob/Kritik.
)


 
 
 
 
 
 
 
 
   
Deubner Verlag GmbH & Co. KG, Oststr. 11, 50996 Köln
Impressum
|
AGB
|
Abmelden
|
Datenschutz
 
 
 
 

Deubner-recht.de

Kategorien: Rechtsanwälte
Alter: 19 - 30 Jahr 31 - 64 Jahre 65 Jahre und älter

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2018