BIM: Eintauchen in Echtzeit -- Redaktionsbrief AUTOCAD & Inventor Magazin | KW 24 | 2019

Letzten Donnerstag um 13:22


Text only:

Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier. DAS MAGAZIN       JOBBÖRSE       TERMINE       WHITEPAPERS       KONTAKTSehr geehrter Herr Do,
 
wer BIM-Modelle für die VR-Visualierung aufbereitet, sollte Zeit und ein robustes Nervenkostüm mitbringen. Denn nicht selten gehen in der Konvertierung über spezialisierte Plug-ins Daten verloren, und Änderungen an der Originaldatei erfordern erneuten Datenexport. Nun ändert sich das. Die immersive Echtzeit-Visualisierung von Bauwerken mit Revit-BIM-Modellen kommt nun in Sichtweite. Mehr dazu erfahren Sie in dieser Ausgabe.
 
Viel Spaß beim Lesen,
 
Andreas Müller
Leitender Redakteur
 
Andreas MüllerLeitender Redakteur
 
Tel: +49 (0) 8106 / 350 - 164
E-Mail: anm@win-verlag.de
 
 Ulmer Münster: BIM-Methodik im Gerüstbau Parallel zu den Arbeiten am Hauptturm des Ulmer Münsters wird im Innern derzeit auch der Chorraum umfangreich saniert. In beiden Fällen dient das modulare Peri Up-Gerüstsystem als sicheres Arbeits- und Schutzgerüst. Dei 3D-Gerüstplanung erfolgte mithilfe der BIM-Methodik.
 
Weitere Informationen 
      Anzeige
HyperWorks 2019: Neue Tools für alle Ingenieure
 Große Herausforderungen in der Produktentwicklung – wie der allgegenwärtige, stetige Komplexitätszuwachs – verlangen nach innovativen Simulationswerkzeugen.
Erfahren Sie in der Altair Webinar-Serie, wie Sie mit den leistungsstarken Tools des neuen Altair HyperWorks 2019 diese Herausforderungen meistern können! Erleben Sie, wie Sie HyperWorks 2019 dabei in allen Phasen der Produktentwicklung unterstützt, mehr Ideen zu erforschen, ein besseres Verständnis Ihrer Konstruktion zu erlangen und rentabel zu entwickeln – und das in einer einheitlichen Plattform, die Simulation für alle zugänglich macht.
 
Mehr erfahren!
       Echtzeit-BIM mit 3D-Szenarien auf allen GerätenRevit-Plug-in Unity Reflect 
 
Architekten, Ingenieure und Planer können nun mit Unity Reflect BIM-Daten nativ aus Autodesk Revit exportieren und in 3D-Szenarien zusammenarbeiten, die mit Revit synchronisiert sind. Ein Revit-Plug-in, das BIM- und CAD-Daten mit nur einem Klick versendet, ermöglicht die Datenvisualisierung und die darauf basierende Zusammenarbeit in Echtzeit. Design-Änderungen in Revit werden unmittelbar und automatisch auf jedem Gerät synchronisiert – vom Desktoprechner über mobile Geräte bis hin zu VR- und AR-Systemen.
 
Weitere Informationen 
      AR macht Raumgestaltungsideen lebendig Spaces by Design von Corian Design, eine Applikation für Mobilgeräte, richtet sich sowohl an Design- und Architekturprofis als auch an Verbraucher. Mit ihr lassen sich Innenarchitekturprojekte effektiv verwalten, die Corian Solid Surface und Corian Quartz als Oberflächenlösung in Betracht ziehen.
 
Weitere Informationen 
      Erweiterte Tools für die technische Illustration Die neue CorelDraw Technical Suite 2019 erweitert die isometrischen Zeichenfunktionen. Zu den neuen Funktionen zählen umfassendere Dokumentenkontrolle, verbesserte Stile-Nutzung und höhere Geschwindigkeit.
 
Weitere Informationen 
      Anzeige
Mit Leichtbau die Stadt von morgen lebenswerter gestalten
 Wie werden unsere Häuser zukünftig aussehen? Kommen die Pakete bald per Luftpost? Und wie sieht die Mobilität in der Stadt von morgen aus? Beim Symposium „Leichtbau im urbanen System“ diskutieren am 4. Juli Branchenkenner im Rahmen der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn ihre Ideen und Visionen, wie sich das Bild unserer Städte in den kommenden Jahren verändern kann. Bei Symposium werden zum ersten Mal öffentlich Inhalte aus der brandneuen Studie „Leichtbau im urbanen System“ vorgestellt, bei der konventionelle Bauweisen und Leichtbauweisen einander gegenübergestellt wurden. Am Nachmittag erwartet die Teilnehmer ein exklusiver Rundgang auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Dabei kann man die beiden Leichtbaupavillons kennenlernen. Die Teilnahme lohnt sich doppelt, denn die Veranstaltung wird von der Architektenkammer und der Ingenieurkammer BW als Fort-/Weiterbildung anerkannt. Anmeldungen sind bis zum 21. Juni möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro.
 
Infos und Anmeldung
       Mobile Workstations für CAD, Grafik und VR Lenovo präsentiert auf der NXT BLD in London die nächste Generation seiner ThinkPad P-Serie. Das neue Portfolio umfasst fünf neue Geräte. Die mobilen Workstations sollen die sich ständig ändernden Anforderungen an Leistung und Portabilität in allen Branchen erfüllen helfen.
 
Weitere Informationen 
      Additive FertigungSo entstehen flugtaugliche Bauteile 
 
Marshall Aerospace and Defence fertigt flugtaugliche Bauteile für ein neuartiges Flugzeugprojekt. Außerdem entstehen mit dem Stratasys Fortus 450mc 3D-Drucker Teile für Bodenläufe aus robustem Nylon-12-Material zu niedrigeren Kosten als bei der Aluminiumherstellung.
 
Mehr erfahren 
     Oberflächenbearbeitung3D-Druck-Teile effizienter glätten 
 
Der so genannte 3D SurFin-Prozess von Airbus hat den Innovationspreis der deutschen Luftfahrt in der Kategorie Smart Factory erhalten. Bei dem Verfahren handelt es sich um eine Optimierung der Oberflächenbearbeitung von 3D-Druck-Teilen.
 
Mehr erfahren 
      3D-Druck: Antenne für 5G-Netz Isotrope, hochdichte Materialien, eine hohe Genauigkeit und die bemerkenswerte Oberflächenbeschaffenheit der mit dem XJet Nano Particle Jetting gedruckten Teile sind für die Anwendung entscheidend.
 
Weitere Informationen 
      Messtechnik-CT prüft elektronische Bauteile Mithilfe des CT-Scannings ist es möglich, Bauteile samt innenliegenden Strukturen und verdeckten Geometrien zerstörungsfrei zu digitalisieren. Wie produzierende Unternehmen von der CT-Bauteilanalyse profitieren können, zeigt das Praxisbeispiel der dänischen Belden Cekan A/S.
 
Weitere Informationen 
      Augmented Reality für BMW-Vertragshändler Im Rahmen des „Technical Information Systems“ von BMW Nordamerika bietet Ubimax Frontline im Zusammenspiel mit Datenbrillen schnellen Zugang zu technischen Informationen und Echtzeit-Remote-Support.
 
Weitere Informationen 
      Cloud Service für Multi-User-VR Multi-User-VR-Anwendungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Stage Cloud, eine für mehrere Benutzer konzipierte End-to-End-Cloud-Lösung der vr-on GmbH, soll das nun ändern.
 
Weitere Informationen 
      Magazintitel des WIN-Verlag jetzt auch zum Download auf internationalen Reisen über PressReader Ab sofort geht das AUTOCAD & Inventor Magazin auf internationale Reisen. Über das Portal PressReader können Kunden der Fluglinien British Airways, Iberia, Turkish Airlines, Canada Airlines, US Airways sowie Cathay Pacific Airways die Magazine bequem online lesen oder herunterladen. Zusätzlich zu den Fluglinien stehen alle Titel in den Häusern der Hotelketten Marriott, Hyatt und Fairmont zur Verfügung. Des weiteren können Leser auf hoher See unter anderem auf Kreuzfahrtschiffen der Gesellschaften Silverseas, Seabourn, MSC Cruises oder Viking Cruises die Magazine lesen.
 
Das PressReader Angebot ist eine ideale Ergänzung zu der bestehenden Partnerschaft mit den deutschsprachigen Fluggesellschaften Lufthansa, Austrian sowie Swiss Airlines.
 
Durch diese neue Kooperation wird die digitale Reichweite der Fachmedien des Verlagshauses weiter erhöht. Somit verpassen interessierte Leser jetzt auch unterwegs keine Berichte zu den aktuellen Themen E-Commerce, Digitale Transformation oder Industrie 4.0!
 
 ABONNEMENT-ANGEBOTE       MEDIADATEN       VERANSTALTUNGEN       JOBBÖRSEWIN-Verlag GmbH & Co. KG
Johann-Sebastian-Bach-Straße 5
85591 Vaterstetten
Telefon: 08106/350-0
Fax: 08106/350-190
 
 
 
Registergericht München HRA 82 124 | UStIdNr. DE 813744143
Herausgeber und Geschäftsführer: Hans-J. Grohmann
 
Bildquelle: Bild ID 170071769/shutterstock
Sie sind unter folgender Adresse eingetragen: newsletter@newslettercollector.com
 
E-Mail-Marketing powered by
 
Sollten Sie kein Interesse an weiteren Newslettern haben, können Sie sich hier abmelden.  
 
Datenschutzbestimmungen   |   ImpressumEmpfehlen Sie uns

Inventor-magazin.de

Kategorien: Internet
Alter: 14 - 18 Jahr 19 - 30 Jahr 31 - 64 Jahre 65 Jahre und älter

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2019