11 Work-Life-Balance Maßnahmen für ein ausgeglichenes Leben | Guten-Morgen-Gazette vom 28.10.2017

1 jahr vor


Text only:

Geschichte: Die Drei Söhne | Anregung: Blinder Morgengenuss | Zitat: Das Lachen des Schmetterlings | Wort: bezirzen | LKW Rätsel | Humor: Lessings Einschätzung | Ausgabe 28.10.2017
Wenn Sie keine Bilder sehen, klicken Sie bitte hier


Sinngeschichten, Lebensphilosophie, Selbstmanagement, Denkübungen und Humor für einen inspirierenden Start in den Samstag. Hier gerne weiter empfehlen.


(Anrede anpassen)

Guten Morgen, ,


letzten Samstag stöberte ich in unserer Buchhandlung am Markt (in Lüneburg). Mir fiel auf, dass die Ratgeberliteratur zum Thema "Ich fühle mich überfordert" zur Zeit ein breites Sortiment einnimmt. Wie erklärt sich dies vor dem Hintergrund, dass wir immer weniger für essentielle Lebensnotwendigkeiten arbeiten müssen? Im Beispiel: Ein Landwirt ernährt heutzutage mit seiner Arbeit rund 150 Menschen, um 1900 waren es nur vier.

Ein Punkt ist sicherlich, dass beide Geschlechter im Alltag mehr Rollen einnehmen als früher. Da jede Rolle ihre Verpflichtungen mit sich bringt, verschiebt sich unsere Work-Life-Balance leicht in Richtung Stress, hin zu dem Phänomen "Überforderung". 


Diese Entwicklung müssen wir nicht passiv hinnehmen. Unser heutiger Eingangsartikel schildert 11 Maßnahmen die dabei helfen, das Leben (wieder) ausgeglichener zu gestalten.


Es grüßt Sie herzlich


PS: Werden gerne gelesen: Ihre Themenanregungen und/oder Ihr Feedback. Sie können auch einfach auf diese E-Mail antworten oder einen Kommentar auf blueprints.de hinterlassen.


Der heutige Inhalt

11 Work-Life-Balance Maßnahmen für ein ausgeglichenes LebenZitat der WocheWort der WocheGeschichte: Die drei SöhneAnregung für die kommende WocheDas Lastkraftwagen RätselWas ist denn das?Humorige AnekdoteBeliebtester Beitrag der vorigen Ausgabe


11 Work-Life-Balance Maßnahmen für ein ausgeglichenes Leben


Ein deutscher Vollzeit-Arbeitnehmer arbeitet im Schnitt 42 Stunden die Woche (Zahl aus 2013). Hinzu kommt, dass viele die Arbeit im Kopf mit nach Hause nehmen. Doch auch wenn wir dieses Päckchen nicht mit uns tragen, warten daheim weitere Tätigkeiten auf Erledigung: Haus/Wohnung aufräumen/putzen/renovieren, Eltern-Arbeit, Fortbildung usw.


Nur allzu leicht schlägt das Pendel unserer Zeitwaage zu stark in Richtung Arbeit/Verpflichtendes aus. "Leben" können wir uns scheinbar nur wenig leisten, und wenn, dann nur in Form von Abschalten (bzw. Fernseher anschalten) auf dem Sofa, für anderes fehlt uns die Energie.


Da hilft nur aktives Gegensteuern. Wir schildern 11 Maßnahmen, die unsere Work-Life-Balance in Richtung Energie und Lebensfreude ausrichten.


Hier weiterlesen


  

  



  

In eigener Sache


Meine Ziele, meine Ausreden und ich


Praxisleitfaden und Wegbegleiter für nachhaltige Veränderung


Dieses Buch ist ein Werkzeugkasten, der helfen soll, ein erfülltes Leben zu führen.


Wir nehmen den Leser mit auf eine Reise mit Begleitern, die ebenfalls Wünsche und Ziele anstreben. Eine Reise voller Ideen und Anregungen, unterstützt durch Impulse per E-Mail und Visualisierungsübungen im Format MP3.


Lesen Sie die Rezensionen auf Amazon.


  Mehr auf Amazon  


 

Zitat der Woche


Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß auch wie Wolken schmecken.


Novalis, deutscher Lyriker, * 1772, † 1801


Kommentare lesen und schreiben


  

  



  

Wort der Woche


bezirzen


"Kirke" bzw. "Circe" war eine Zauberin der griechischen Mythologie und die Tochter vom Sonnengott Helios. In Homers Odyssee verwandelte sie die Begleiter von Odysseus durch ihren Gesang in Schweine.


Daher der Begriff "bezirzen" für "jemanden verzaubern bzw. verführen".


Kommentare lesen und schreiben


  

  



  

In eigener Sache


Über die Kunst, Ziele zu erreichen


Aus Wünschen Ziele machen und sie erreichen


Freuen Sie sich auf Ihren Tag? Wachen Sie morgens mit einem Lächeln auf?


Oder:


Könnte Ihr Leben ein wenig Freude und Motivation vertragen?
Fragen Sie sich manchmal: "Wozu aufstehen?"
Haben Sie Furcht vor dem, was Sie erwartet?
Möchten Sie wieder mutiger und ausgeglichener sein?

Wenn Sie eine der Fragen mit "Ja" beantworten, dann könnte auch Ihnen dieser Kurs helfen, wieder mutig und begeistert den eigenen Erfolgsweg zu gehen.



 


Die Drei Söhne von Leo N. Tolstoi (Parabel)


Drei Frauen trafen sich am Brunnen beim Wasser holen. Nicht weit davon saß ein alter Mann auf einer Bank und hörte, wie die Frauen ihre Söhne lobten.


"Mein Sohn", sagte die erste, "ist so geschickt, dass er alle anderen hinter sich lässt ..." "Mein Sohn", stand die zweite Frau nicht nach, "singt so schön wie die Nachtigall! Es gibt keinen, der eine so schöne Stimme hat wie er ..."


"Und warum lobst du deinen Sohn nicht?", fragten sie die Dritte, weil diese schwieg.


Hier weiterlesen


  

  



  

- Anregung für die kommende Woche -


Der blinde Morgengenuss


Starten Sie auch mit einem warmen Getränk am Morgen in den Tag? Dann lautet unsere Anregung für die kommende Woche: Trinken Sie Ihren ersten Kaffee oder Tee in dieser Woche mit geschlossenen Augen. Halten Sie Ihre Augenlider die gesamte Trinkzeit gesenkt.


Statt auf das Sehen konzentrieren Sie sich auf das Spüren und Riechen. Bevor Sie trinken, widmen Sie sich zunächst dem Duft Ihres Getränks. Halten Sie im Anschluss die Flüssigkeit für einen Moment im Mund. Das Aroma verteilt sich so auf allen Geschmacksknospen Ihrer Zunge. Zuletzt schlucken Sie runter und verfolgen den Weg von Kaffee oder Tee in den Magen. Wie wirkt das Getränk auf Körper und Geist? Spüren Sie mit allen Sinnen ...


Genießen Sie dieses achtsame Morgenritual und starten Sie im Anschluss gut gelaunt in den Tag.


Kommentare lesen und schreiben


  

  



  

Das Lastkraftwagen Rätsel


Auf einer Landstraße in den Bergen, die so schmal ist, dass nur ein Lastkraftwagen in der Breite Platz hat, begegnen sich vier LKWs. Es kommen von jeder Seite zwei. Zum Ausweichen hat die Straße einen Rastplatz, der aber nur ein einziges Fahrzeug aufnehmen kann.


Wie müssen es die Fahrer einrichten, damit sie ihre Fahrt schnell und ohne Stockung fortsetzen können?


Zur Lösung


  

  



  

Was ist denn das?


Was ist ...


die Hybris?
eine Hybride?
die Hyperbulie?

Zur Lösung


  

  



  

Die humorige Anekdote




Lessings Einschätzung


Vom großen Dichter der deutschen Aufklärung Gotthold Ephraim Lessing wird Folgendes erzählt:


Eines Tages erhielt er ein Päckchen mit einer Erzählung. Sie hieß: "Warum lebe ich?". In einem Begleitschreiben bat ein junger Schriftsteller um Lessings Einschätzung des Werkes.


Lessing schrieb darauf zurück: "Sie leben nur, weil Sie Ihre Erzählung mit der Post geschickt, und nicht persönlich bei mir abgegeben haben."


Heute würde er sicher einen Smiley hinter seine Aussage setzen. ;-)


Kommentare lesen und schreiben


  

  



  

- Beliebtester Beitrag der Vorwoche -



Wie motiviere ich mich? - 15 mächtige Werkzeuge zur Steigerung der Selbstmotivation


Wer etwas in seinem Leben verändern möchte oder ein bestimmtes Ziel erreichen will, der muss sich normalerweise bewegen. Und das zumeist nicht nur kurz, sondern regelmäßig und über längere Zeiträume hinweg.


Doch - wie kommen wir in Bewegung und wie bleiben wir dran an unseren Vorhaben? Und wie motivieren wir uns, wenn der Weg etwas steiniger wird oder wir gar Misserfolge erleben? Was tun wir, wenn der Stresslevel zu hoch wird oder wir gar Lampenfieber bekommen?


Wer sich bewegt und sich aus seiner Komfortzone heraus traut, der kann etwas erleben - Positives, aber auch Negatives.


In diesem Artikel erhalten Sie Anregungen, Übungen und Vorgehensweisen, um sich selbst zu motivieren und immer wieder Kraft zu tanken.


Hier weiterlesen


  

  



  

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir verabschieden uns bis zur nächsten Ausgabe der blueprints Guten-Morgen-Gazette und wünschen bis dahin alles Gute.


Susanne, Peter und Michael
blueprints Team


Bliebe noch: Wie gefällt Ihnen diese Ausgabe?


Einfach eine der Zahlen anklicken. Die bisherigen Bewertungen erscheinen bei der Stimmenabgabe.


Gefällt mir gar nicht












Gefällt mir sehr



Sie wollen noch ein wenig trainieren? Dann kommen Sie in die blueprints-Rätselecke: täglich neu - täglich frisch! Lösen Sie einfach Kreuzworträtsel und Sudoku online.


Impressum


Die Guten-Morgen-Gazette weiterempfehlen ... bitte hier klicken.


Themenwunsch, Kritik, Anregung ... bitte hier (auf Wunsch anonym) einreichen.


Hier können Sie sich für die blueprints Guten-Morgen-Gazette kostenfrei anmelden.


Sie möchten Inhalte von uns verwenden? -> team@blueprints.de


Sie sind angemeldet mit: newsletter@newslettercollector.com


Ihre E-Mail-Adresse ändern.


Anschrift: Michael Behn, Am Joachimsberg 46, 71083 Herrenberg, +49 7032 930732, team@blueprints.de,
www.blueprints.de, Inhaber: Michael Behn, USt.ID-Nr.: DE206725600


Von der Guten-Morgen-Gazette abmelden - Achtung: Mit dem Klick sind Sie bereits abgemeldet.


Copyright © blueprints Team, www.blueprints.de


Blueprints.de

Kategorien: Spiritualität | Astrologie Information
Alter: 19 - 30 Jahr 31 - 64 Jahre 65 Jahre und älter

Teilen Sie diesen Newsletter

© 2018